analog

FM Relais

Master  :   DB0LBX: 439.275 MHz,  -7,6 MHz (Standort Ludwigsburg)
Slave 1 :   DB0LBG: 438.5625 MHz, -7,6 MHz (Standort Katharinenlinde ES)
Slave 2 :   DB0LBY: 438.7375 MHz, -7,6 MHz (Standort Löwenstein) 
Slave 3 :   DB0ROB: 145.5875 MHz  -0.6 MHz (Standort Rossbergturm RT)

Echolink DB0LBX-R 323267

Auf dem Rossberg ist zudem ein 2m-Relais installiert, das in Hauptrichtung 0 Grad eine wunderbare Anbindung für einen großen Teil des Baden-Württembergischen Landes sorgt. So können Station bis weit hinter Reutlingen und tief in den Schwarzwald hinein bis in die Pfalz gehört werden und sich so am Betrieb auf dem Relaisverbund beteiligen. Alle vier Relais sind rein trägergesteuert und brauchen auch keinen Sub-Audio-Ton. DB0LBX ist zudem über Echolink erreichbar und durch die Kopplung somit alle vier Relais. Die Kopplung ist übrigens nicht über Internet oder Hamnet realisiert, sondern ein ausgeklügeltes System mit Subempfängern verbindet die beiden Satelliten rein HF-technisch mit dem Master. Zudem ist jedes Relais mit einem Akku ausgerüstet, das nach Ausfall der Versorgungsspannung über mehrere Stunden einen weiteren Betrieb ermöglichen und somit auch für Notfunk geeignet sind.

 Zusätzlich zu den Analogrelais unterhält die ARIG auch noch die drei digitale DMR-Relais DB0LBG auf der Katharinenlinde neben dem Analoggerät und in Ludwigsburg DB0BP auf dem Wasserturm sowie auf dem neuen Standort Rossberg DB0ROB. Diese Relais sind über Hamnet an den RIG eigenen DMR Master angebunden und sind über einen virtuellen Server und je einem Gateway sowohl im DMRplus-Netz als auch im Brandmeister Netz erreichbar. Beide Relais haben als Hausreflektor den Württemberg Reflektor 4008 geschaltet.